mitglieder-login
  • Links
  • Kontakt

Die Zunft der Bauleute der Stadt Zug

Der Zunftbrief vom 23. Februar 1685 bezieht sich zwar auf die Zunft der Hafner, aber im Laufe der Zeit wurden weitere Meister aus dem Bauhandwerk aufgenommen: Steinmetzen, Ziegler, Schmiede, Wagner und Spengler. Nach der Auflösung dieser Zunft (1798 und 1866) wurde am 28. November 1941 die neue Zunft der Bauleute der Stadt Zug gegründet. Als Schutz- und Zunftpatron wählten die Zünfter den Landespatron Bruder Klaus.

Die wichtigsten Zunftanlässe sind Vorvorbott, Vorbott, Hauptbott, Zunftchlausfeier, Zunftreise, Zunfthock.